Veranstaltungen

Foto: Edition Braus


SPURENSICHERUNG. Innenansichten der DDR-Grenztruppen

Buchvorstellung und Gespräch mit Sandra Pingel-Schliemann und Thilo Wierzock im Grenzhus Schlagsdorf


Der vor kurzem erschienene Bild-Text-Band „SPURENSICHERUNG. Innenansichten der DDR-Grenztruppen“ zeigt erstmals unveröffentlichte Fotos aus den Jahren 1949 bis 1990, die von DDR-Grenzern aufgenommen wurden. Aus Tausenden von Aufnahmen der Fotozirkel der ehemaligen Grenztruppen und eigentlich verbotenen privaten Aufnahmen suchten die Autoren 195 Bilder aus. Das ist ein Novum, da in bisherigen Publikationen fast ausschließlich der westliche Blick auf das Grenzgeschehen dokumentiert wurde. Es sind Zeitdokumente, die neue Perspektiven offenbaren.

Neben den Selbstbildern der Grenzer geben die Fotos Auskunft über das Verhältnis zur Zivilbevölkerung, den Blick auf die Sperranlagen und in den Westen. Fotos vom Abbau der Grenzanlagen vervollständigen das Buch.
 

Zur Buchvorstellung kommen beide Autoren, profunde Kenner der Grenzgeschichte. Die Politologin Sandra Pingel-Schliemann wird in das Buchprojekt einführen. Sie hat die Begleittexte formuliert. Die Fotosammlung von Thilo Wierzock war die Grundlage für die Publikation. Er wird als ausgewiesener Kenner und Sammler zur Grenzgeschichte einige Fotos vorstellen. Beide stehe im Anschluss für Fragen zur Verfügung. 
 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
 

Um eine Anmeldung per Telefon 038875/ 20326 oder per Email info{at}grenzhus.de wird gebeten.
 

Buchvorstellung und Gespräch
Freitag, 25. November 2022, 19.00 Uhr
GRENZHUS Schlagsdorf,
Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf
 

Die Einladung zum Download finden Sie hier.



Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern