Ausstellungen

Ausstellung Aufbruch im Norden. Foto: LStU


// 02. Oktober 2013 // 09:00 Uhr

Ausstellung zu 1989 in MV im Grünen Büro Stralsund

Ausstellung "Aufbruch im Norden. Die Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern 1989/90" in Stralsund im Wahlkreisbüro von Jürgen Suhr, Abgeordneter der Grünen im Landtag

Am 3. Oktober wird zum 23. Mal der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Am 9. November vor 24 Jahren wurde die Berliner Mauer geöffnet. Vor dem Hintergrund dieser Jahrestage wird im Wahlkreisbüro von Jürgen Suhr, Abgeordneter der Grünen im Landtag, die Ausstellung "Aufbruch im Norden. Die Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern 1989/90" der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Den Einführungsvortrag hält Frau Anne Drescher, Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Für weitere Fragen und Erläuterungen wird auch Frau Dr. Iduna Sager zur Verfügung stehen, Referentin der Landeszentrale für politische Bildung MV. Die Moderation übernimmt Herr Jürgen Suhr, MdL Bündnis 90/Die Grünen MV. Die Wanderausstellung dokumentiert exemplarisch Ursprünge, Verlauf, Akteure und Ergebnisse der Friedlichen Revolution 1989/90. Dabei wird einerseits der Blick auf die Ereignisse insgesamt gerichtet, beispielsweise die Proteste anlässlich der gefälschten Volkskammerwahl vom 7. Mai 1989 und die anschließende Formierung der Opposition innerhalb der DDR nachgezeichnet. Parallel dazu richtet sich der Fokus immer wieder auf die Ereignisse in den ehemaligen drei Nordbezirken (Rostock, Schwerin und Neubrandenburg) während dieser Zeit. Es werden Akteure, Proteste und Umbrüche auf dem Gebiet des heutigen Mecklenburg-Vorpommerns veranschaulicht, um somit die vielfältigen Auflehnungen gegen das SED-Regime sowie seinen friedlichen Sturz hier vor Ort nachvollziehbar zu machen. Ausstellungseröffnung am Montag, 30. September 2013, um 18:00 Uhr im Wahlkreisbüro Jürgen Suhr, Alter Markt 7, 18439 Stralsund Die Ausstellung ist vom 1. Oktober bis 15. November 2013 geöffnet: Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr, Mittwoch auch 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Gruppen (z. B. Schulklassen) melden sich bitte im Wahlkreisbüro an unter Telefon 6728394 oder gruenes.wkbuero.stralsund{at}gmail.com. Der Eintritt ist frei.


Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern