Herzlich Willkommen

Neuigkeiten

23. Oktober 2017
18:00 Uhr

Staatliches Doping in der DDR. Situation der Dopingopfer und der neue Hilfsfonds

Vortrag und Diskussion mit Prof. Ines Geipel am 23. Oktober 2017 in Stralsund / Beratungstag für Doping-Opfer am 24. Oktober 2017
Ines Geipel, einst eine Weltklassesprinterin beim DDR-Sportclub Motor Jena und heute die Vorsitzende des Doping-Opfer-Hilfe Vereins ... mehr

Veranstaltung

26. Oktober 2017
17:00 Uhr
Staatliches Doping in der DDR – Kenntnisstand und gesundheitliche Folgen
Symposium der HELIOS Kliniken Schwerin am 26. Oktober 2017 in Schwerin mehr

Beratung

09. Oktober 2017
10:00 Uhr
Beratungstage 2017 mit der Bürgerberaterin der Landesbeauftragten Der nächste Beratungstag findet am 9. Oktober 2017 in Rostock statt mehr

Presse

04. Oktober 2017
14:00 Uhr
Anlaufstelle der Stiftung beginnt Beratung „Anerkennung und Hilfe“ für ehemalige Kinder und Jugendliche aus Behinderteneinrichtungen und... mehr

Stiftung „Anerkennung und Hilfe“

Stiftung  „Anerkennung und Hilfe“
Anlauf- und Beratungsstelle
Stiftung „Anerkennung und Hilfe“

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Anlauf- und Beratungsstelle
„Heimerziehung in der DDR“

Dopingopfer

Dopingopfer
Anlaufstelle für in der DDR von Doping betroffene und geschädigte ehemalige Sportlerinnen und Sportler

Nachruf

NAchruf - Prof. Gerhard Meinl
Prof. Gerhard Meinl
ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Prof. Meinl wurde 1955 wegen angeblicher Agententätigkeit zu 6 Jahren Haft verurteilt. Er engagierte sich in der Vereinigung der Opfer des Stalinismus und im Verband Ehemaliger Rostocker Studenten für die Aufarbeitung der kommunistischen Gewaltherrschaft. Foto: LStU/G.Ebneter