Publikationen 2007 bis 2011

Siegfried Jahnke:
Hinter der weißen Wand.
Erinnerungen an die stalinistische Verfolgung in den 50-er Jahren und die Haft im Zuchthaus Bützow.
Kiel 2011
(Schutzgebühr 6,- €)
Herausgeber:

„ ‘Erinnerungen machen nicht frei, aber sie gebieten uns, sie zu bewahren.‘ Dieses Zitat von Gretel Wegener, die den Kugelkreuzern angehörte und deswegen ebenso verurteilt wurde, könnte auch Titel dieses Buches sein.

Einem Buch voller Erinnerungen, aufgeschrieben von einem Mecklenburger Bauernsohn, der 1951 mit 21 Jahren in die Fänge des Stalinistischen Systems geriet und zu 8 Jahren Zuchthaus verurteilt wurde.

In seinem Vorwort schreibt Prof. Meinl: ‚Auch wenn der Autor bemüht war, diese Zeit sachlich und mit einem Schuss Humor zu schildern, bleiben Geist und Seele in dem Erlebten gefangen. Viele Leidensgenossen sind daran zerbrochen.‘ “ (Klappentext)

 

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Anlauf- und Beratungsstelle
„Heimerziehung in der DDR“

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

Bleicherufer 7 | 19053 Schwerin

Büroleitung
Silke Jülich

Tel.: 0385 734006
Fax: 0385 734007
e-mail: post@lstu.mv-regierung.de

Archiv