Publikationen 1996 bis 2006

Susanne Timm:
„Denkmale planmäßig erhalten.“
Ein Kapitel Kulturpolitik der DDR am Beispiel von Schloß Ulrichshusen.
Schwerin 1999
(kostenfrei)
Herausgeber:

Die Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Am Beispiel des alten Wasserschlosses in Ulrichshusen verdeutlicht der Band die Schwierigkeiten für Denkmalspflege und Denkmalschutz in der DDR. Wenige Idealisten sahen sich nahezu unüberwindlichen bürokratischen Hürden bei der Funktionärselite und materiellen Mangellagen gegenüber. In vielen Fällen gerieten diese Menschen wegen ihres Engagements auch in das Visier des Ministeriums für Staatssicherheit. Mit zahlreichen Dokumenten.

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Anlauf- und Beratungsstelle
„Heimerziehung in der DDR“

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

Bleicherufer 7 | 19053 Schwerin

Büroleitung
Silke Jülich

Tel.: 0385 734006
Fax: 0385 734007
e-mail: post@lstu.mv-regierung.de

Archiv