Presse


// 28. August 2013 // 10:00 Uhr

In die LPG? Nein, danke! / Als die Propagandisten die Dörfer überschwemmten / Kollektivierung verdrängte Kleinbetriebe

Schweriner Volkszeitung vom 28.08.2013

Die Schweriner Volkszeitung berichtet am 28.08.2013 auf Seite 3 über die Kollektivierung in der DDR-Landwirtschaft:

In die LPG? Nein, danke!

Ehemalige Lehrlinge der Maschinen-Traktoren-Station Setzin bei Hagenow erinnern sich, wie sie sich 1963 weigerten, nach Lehrabschluss LPG-Mitglied zu werden.

Den SVZ-Beitrag lesen Sie hier.

 

Als die Propagandisten die Dörfer überschwemmten

Die Landesbeauftragte Anne Drescher wird zitiert, dass viele Bauern und Landarbeiter in der DDR den Weg in die LPG nicht freiwillig gegangen seien: "Es gab Gewalt und es gab Denunziationen. Viele einzelne Schicksale sind bekannt, nicht aber die Befehle, Richtlinien und Maßnahmepläne, die dahinter standen." Hier wären noch regionale Forschungen notwendig.

Den SVZ-Beitrag lesen Sie hier.

 

Kollektivierung verdrängte Kleinbetriebe

Die Kollektivierung der DDR-Landwirtschaft wird in einem kurzen Hintergrund beleuchtet.

Den SVZ-Beitrag lesen Sie hier.

 

 

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern