Neuigkeiten


// 03. September 2020 // 10:00 Uhr

30 Jahre Friedliche Revolution in Schwerin

Heft mit Beiträgen und Fotos der Festveranstaltung am 23.10.2019 sowie Stasi-Dokumenten zur Schweriner Montagsdemonstration am 23.10.1989

Die von der Landesbeauftragten für MV für die Aufarbeitung der SED-Diktatur soeben herausgegebene Publikation „30 Jahre Friedliche Revolution: Zeichen setzen für Demokratie und Freiheit“ dokumentiert in Wort und Bild die Festveranstaltung vom 23. Oktober 2019 in Schwerin.

Hunderte Schweriner waren der Einladung eines Initiativkreises um Stefanie Behrendt aus Anlass des 30. Jahrestages der ersten Schweriner Montagsdemonstration am 23. Oktober 2019 in den Dom und auf den Markt in Schwerin gefolgt. Schon während der Festveranstaltung wurde vielfach die Frage und der Wunsch geäußert, die Redebeiträge nachlesen zu können.

Enthalten sind in der Broschüre das Grußwort des Oberbürgermeisters und Schirmherrn der Veranstaltung Dr. Rico Badenschier, die Ansprache der Dompredigerin Ariane Baier und eine Zusammenfassung des Festvortrags „Die Freiheit der Erwachsenen heißt Verantwortung“ von Bundespräsident a. D. Joachim Gauck.

Erstmalig wird der bisher unveröffentlichte sogenannte Lagefilm der Bezirksverwaltung Schwerin des Ministeriums für Staatssicherheit vom 23.10.1989 abgedruckt. Das Dokument gibt aus der Sicht der Geheimpolizei chronologisch die Ereignisse des historischen Tages wieder.

Ab sofort kann die Publikation kostenfrei in der Geschäftsstelle der Landesbeauftragten bezogen werden.

Die Landesbeauftragte für MV für die Aufarbeitung der SED-Diktatur (Hg.):
30 Jahre Friedliche Revolution: Zeichen setzen für Demokratie und Freiheit.
Dokumentation der Festveranstaltung am 23. Oktober 2019 in Schwerin.
Mit Lagefilm der MfS-Bezirksverwaltung Schwerin vom 23.10.1989.
ISBN 9783933255600. Kostenfrei.

 

Online bestellt werden kann das Buch unter
www.landesbeauftragter.de/publikationen/aktuelle-publikationen/

Das Buch ist auch erhältlich in der Geschäftsstelle der Landesbeauftragten
Tel.: 0385-734006
Fax: 0385-734007
Mail: post{at}lamv.mv-regierung.de

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie hier.

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern