Neuigkeiten

Platz des 17. Juni in Stralsund mit dem Gedenkstein nach der Kranzniederlegung 2018. Foto: LAMV/Bley


// 17. Juni 2020 // 16:30 Uhr

Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Stralsund am 17. Juni 2020 um 16.30 Uhr auf dem Platz des 17. Juni

Zu einer Gedenkveranstaltung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 laden die Landesbeauftragte für MV für die Aufarbeitung der SED-Diktatur Anne Drescher, der Stralsunder Thomas Nitz und die Selbsthilfegruppe Stasiopfer am Mittwoch, 17. Juni 2020, um 16.30 Uhr in Stralsund, auf dem Platz des 17. Juni ein.

Die Veranstaltung findet unter dem Vorbehalt statt, dass die bis 11. Juni 2020 gültige Corona-Verordnung MV nicht verschärft werden muss. Nach Paragraph 8 Abs. 4 dieser Verordnung können Versammlungen unter freiem Himmel mit bis zu 150 Personen stattfinden. Zwischen den Teilnehmenden ist ein Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung dringend empfohlen. Bitte beachten Sie kurzfristige Änderungsmitteilungen per Mail, Internet bzw. über die Presse.

Thomas Nitz: „Verbindendes Motto ist: ‚Vergeben? Ja. Vergessen? Nie!‘ Dass dieses Motto Bedeutung gewinnt, zeigt, dass wir nicht nachlassen dürfen, zu erinnern. Noch mehr ist nötig. Beide Ränder, extreme Haltungen insgesamt, haben viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Sie spalten das Land und vergiften das Klima für fairen, voranbringenden Meinungsstreit.

Die mutigen Frauen und Männern des 17. Juni 1953 wollten zusammenführen und die Spaltung Deutschlands und Europas überwinden. Daran zu denken, ist heute besonders wichtig. Es gilt also in unserem Land, Deutschland und Europa jedwedem Extremismus mit eben dem Bodenbereiter Populismus die Stirn zu bieten. Dazu ist der 17. Juni, in Stralsund ein Festpunkt im Jahreslauf, willkommene Gelegenheit.“

Gedenkveranstaltung
Mittwoch, 17. Juni 2020, 16.30 Uhr
Platz des 17. Juni, 18439 Stralsund


Eine Einladung zum Download finden sie hier.

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern