Beratungstermine


// 01. März 2013 // 09:56 Uhr

Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige DDR-Heimkinder


Betroffene, die in der DDR in Heimen der Jugendhilfe und Jugendwerkhöfen untergebracht waren, können sich unter der Telefonnummer

0385 - 55 71 661

oder per Mail

heimerziehung[at]lstu.mv-regierung.de

für einen Beratungstermin vormerken lassen.

Da bereits über 1000 Betroffene vorgemerkt sind, muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Beratung für Betroffene
von DDR-Heimerziehung

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern