Gulag. Spuren und Zeugnisse 1929 – 1956

BEGLEITPROGRAMM

18. Juli
FACHTAGUNG
Eingesperrt und ausgeschlossen:
Der Gulag und das „Jahrhundert der Lager“

In Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der
SED-Diktatur (nur mit Anmeldung).
Das Programm der Tagung finden Sie hier.

14. August / 19 Uhr / Marstall
LESUNG UND GESPRÄCH
Dr. Andreas Petersen: „Deine Schnauze wird dir in Sibirien
zufrieren. Ein Jahrhundertdiktat. Erwin Jöris“

Eintritt frei.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

28. August / 19 Uhr / Marstall
KURZVORTRÄGE UND DISKUSSION
„Gulag auf deutschem Boden? Die Speziallager des NKWD“
Dr. Jörg Morré,
Direktor des Deutsch-Russischen Museums
Berlin-Karlshorst
„Stalins Rache? Deutsche in sowjetischen Lagern 1941-1956“
Dr. Andreas Hilger,
Historiker
Eintritt frei. In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

5. September / 19.30 Uhr / St. Paulskirche
KONZERT UND LESUNG
Der Zyklus „24 Präludien“ von Vsevolod Zaderatsky,
das „Requiem“ von Anna Achmatowa und
„Erzählungen aus Kolyma“ von Warlam Schalamow

Prof. Dr. Jascha Nemtsov, Klavier
Ute Kämpfer, Lesung
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 €, bis 18 Jahre frei
Ein Plakat zu der Veranstaltung finden Sie hier.

11. September / 19 Uhr / Marstall
LESUNG UND GESPRÄCH
Sergej Lochthofen: „Schwarzes Eis. Der Lebensroman
meines Vaters“

Eintritt frei. In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

25. September / 19 Uhr / Marstall
LESUNG UND ZEITZEUGENGESPRÄCH
Dr. Meinhard Stark: „Gulag-Kinder. Die vergessenen Opfer“
Eintritt frei. In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

27. September / 18 Uhr / Schweriner Dom
TEXTE UND ORGELMUSIK
Volker Mischok liest aus Alexander Solschenizyn
„Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“

Jan Ernst, Orgel
Eintritt frei.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

9. Oktober / 19 Uhr / Marstall
LESUNG UND GESPRÄCH
Natalja Jeske: „Lager in Neubrandenburg-Fünfeichen 1939–1948“
Eintritt frei. In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

12. Oktober / 17.30 Uhr
15. Oktober / 20.00 Uhr
26. Oktober / 17.30 Uhr
Kino: Mega Movies, Bleicherufer 7
FILM
„Mitten im Sturm“
Das bewegende Schicksal der Schriftstellerin Eugenia Ginzburg –
mit Emily Watson und Ulrich Tukur
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

16. Oktober
FACHTAGUNG
Bis ins vierte Glied –
Transgenerationale Traumaweitergabe

In Kooperation mit dem Berliner Landesbeauftragten für die
Stasi-Unterlagen (nur mit Anmeldung).

Das Programm der Tagung finden Sie hier.

16. Oktober / 19.30 Uhr / Marstall
FILM
„Im Schatten des Gulag. Als Deutsche unter Stalin geboren“
Regie: Loretta Walz
Buch: Loretta Walz und Annette Leo
Eintritt frei.
Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Das Begleitprogramm als PDF-Download finden Sie hier.

Für Lehrerfortbildungen, Führungen und Besuche mit Schulklassen
in der Ausstellung stehen die Mitarbeiter der Landesbeauftragten
für die Stasi-Unterlagen auf Anfrage zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen und Veranstaltungen finden Sie in den
Ankündigungen der Tagespresse oder hier auf unserer Homepage.

Mehr zur Ausstellung erfahren Sie hier: www.ausstellung-gulag.org

Weitere Informationen:
Ausstellung
Besucherinformationen
Presse
Partner
Flyer zum Download
Katalog
English
По-русски

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Anlauf- und Beratungsstelle
„Heimerziehung in der DDR“

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

Bleicherufer 7 | 19053 Schwerin

Stellvertretung der LStU und politisch-historische Bildung
Burkhard Bley

Tel.: 0385 734006
e-mail: b.bley@lstu.mv-regierung.de