Veranstaltungen

„Schweriner Dom Orgel1“ von Allie_Caulfield - 2009-08-05 08-09 Mecklenburg 199 Schwerin, Dom, neogot. OrgelUploaded by Kurpfalzbilder.de. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweriner_Dom_Orgel1.jpg#mediaviewer/File:Schweriner_Dom_Orgel1.jpg


// 27. September 2014 // 08:00 Uhr

Orgelwerke und Solschenizyns Erzählung über Alltag im Gulag

Volker Mischok liest Solschenizyn am 27. September 2014 im Schweriner Dom im Rahmen der Gulag-Ausstellung

Domprediger Volker Mischok liest aus Alexander Solschenizyn „Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“. Domkantor Jan Ernst spielt Orgelwerke von Bach und aus der Sowjetunion.

Der russische Schriftsteller Alexander Solschenizyn (1918-2008) beschrieb in seinem Hauptwerk „Archipel Gulag“ das sowjetische Straf- und Arbeitslagersystem, als eine abgeschlossene Inselwelt der Unterdrückung und Entmenschlichung. In seiner Erzählung „Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“ von 1962 schilderte Solschenizyn den Alltag eines Gulag-Häftlings als einen Überlebenskampf, den er selbst acht Jahre durchleiden musste.

Lesung und Orgelmusik
Sonnabend, 27. September 2014, 18:00 Uhr

Dom Schwerin
Eintritt frei, Kollekte erbeten

Veranstalter:
Evangelisch-Lutherische Domgemeinde Schwerin
Die Landesbeauftragte für MV für die Stasi-Unterlagen

Die Einladungskarte für diese Veranstaltung finden Sie hier.

Heimerziehung in der DDR

Heimerziehung in der DDR
Anlauf- und Beratungsstelle
„Heimerziehung in der DDR“

Demokratiebus

demokratiebus
Demokratie auf Achse - Auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern